Samsung Galaxy S20-Reihe bekommt Juli 2020 Patch-in Südkorea

In Südkorea, dem Heimatland von Samsung, wird nun bereits für die Samsung Galaxy S20-Reihe das Juli 2020 Sicherheitsupdate verteilt. Dort hat es die Bezeichnung G98xNKSU1ATFD.

Seit Ende letzten Jahres hat Samsung konsequent die neuesten monatlichen Android-Sicherheitspatches für seine Flaggschiff-Handys vor Google und anderen Android-Herstellern ausgerollt. Jetzt hat das Unternehmen damit begonnen, den Sicherheitspatch für Juli 2020 für seine Telefone der Galaxy S20-Serie zu verteilen. Zusätzlich zum neuesten Sicherheitspatch bringt das Update auch einige Kameraverbesserungen.

Wie SamMobile berichtet, enthält das neueste Software-Update Verbesserungen bei Aufnahmen mit hoher Vergrößerung und Videostabilisierung. Das Update bietet außerdem die Möglichkeit, Bluetooth-Mikrofone bei der Audioaufnahme mit der Voice Recording App zu verwenden.

Samsung verteilt Firmware G98xNKSU1ATFD für die Galaxy S20-Reihe

Außerdem beendet das Update die Unterstützung für den MirrorLink-Standard. Dies ist jedoch nicht überraschend, da Samsung im April dieses Jahres Pläne bestätigt hatte, die Unterstützung für die Dienste MirrorLink, Car Mode und Find My Car zu beenden.

Das Update wird derzeit für die Besitzer des Samsung Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra in Südkorea verteilt. In den kommenden Tagen wird das Juli 2020-Update jedoch wahrscheinlich auch bei uns in Deutschland erhältlich sein.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.