Samsung Galaxy S21 FE Release auf Oktober verschoben, wegen Chipmangel nicht überall erhältlich

Samsung Galaxy S21 FE Olive Green

Das es bei der Produktion des Samsung Galaxy S21 FE zu Problemen gekommen ist, ist bereits bekannt. Nun gibt es weitere Details. Anscheinend müssen wir noch Monate auf das Modell warten, und dann ist noch nicht einmal sicher, dass wir es auch kaufen können.

Auch Samsung leidet mittlerweile unter dem weltweiten Chipmangel. Daher wurde die Galaxy Note 21-Reihe gecancelt. Und auch das Samsung Galaxy S21 FE kämpft mit massiven Problemen. So wart der Release wohl ursprünglich für den Sommer geplant. Doch der Termin ist nicht mehr zu halten.

Heute gibt es nun neue Informationen aus Südkorea. Nun ist zu lesen, dass der Start des günstiges Flaggschiffes von Anfang August auf Oktober verschoben wurde und es obendrein eine eingeschränkte Verfügbarkeit geben wird.

Das erschwinglichere Flaggschiff wird wohl nicht in Südkorea oder Japan erscheinen. Es wird zunächst nur in den Vereinigten Staaten und Europa zu kaufen sein.

Samsung hatte ja intern eine komplette Einstellung der Produktion in Erwägung gezogen, aber aufgrund der Beliebtheit der FE-Serie entschied sich der koreanische Hersteller für eine begrenzte Stückzahl.

Quelle(n):
FNNews

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.