Samsung Galaxy S21-Reihe: Android 12/ One UI 4.0 Beta 3 Hotfix-Update behebt kritische Fehler

Samsung Galaxy S21 Ultra
Quelle: Samsung

Samsung hat letzte Woche das dritte One UI 4.0 Beta-Update basierend auf Android 12 für die Galaxy S21-Serie veröffentlicht. Es führte mehr Material You-Funktionen, Fehlerbehebungen und eine neu gestaltete Wetter-App ein. Aber auch die Werbung wurde aus der Benutzeroberfläche entfernt. Allerdings fügte es auch einige neue Fehler hinzu, und Samsung kündigte nun an, dass man ein Hotfix-Update ausrollen wird, um diese kritischen Fehler zu beheben.

Der Beta Operation Manager im offiziellen Forum von Samsung Members kündigte an, dass das Unternehmen bald ein Hotfix-Update auf Basis von One UI 4.0 Beta 3 veröffentlichen wird. Es wird immer noch die Firmware-Version G99xxXXU3ZUJG tragen, aber es wird den Fehler beheben, der dazu führte, dass einige Webbrowser auf der Samsung Galaxy S21-Serie nicht mehr funktionierten. Außerdem wird es verhindern, dass die Galerie-App beim Teilen von Bildern abstürzt.

Das kommende Update wird auch die Stabilität der AoD-Funktion verbessern. Mit dem dritten One UI 4.0 Beta-Update wurde die AoD-Funktion manchmal nicht gestartet, wenn das Display ausgeschaltet war. Das Hotfix-Update verhindert außerdem, dass die Samsung Music-App bei der Wiedergabe bestimmter Musikdateien abstürzt.

Zunächst wird Samsung das Update in Südkorea veröffentlichen. Innerhalb weniger Tage dürfte es aber dann auch in anderen Ländern, in denen das One UI 4.0 Beta-Programm aktiv ist, veröffentlicht werden. Deutschland gehört dazu und dürfte also in Kürze dann ebenfalls den Hotfix bekommen.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.