Samsung Galaxy S21 Ultra: S-Pen wird wohl deutlich abgespeckt

Das Samsung Galaxy S21 Ultra wird wahrscheinlich das erste Modell der Reihe werden, welches einen S-Pen bekommen wird. Aber zu welchem Preis?

Ein neuer Insider-Bericht hat gerade einige Bedenken hinsichtlich der Qualität des S-Pens im Zusammenhang mit dem nächsten Flaggschiff von Samsung aufgeworfen.

Nach dem derzeitigen Stand der Dinge scheint es, dass der Galaxy S21 Ultra S-Pen keine Bluetooth-Unterstützung haben wird. Man sollte meinen, dass das an sich keine so große Sache wäre. Aber es wirft den S-Pen im Wesentlichen mehrere Generationen zurück.

Sicher, vielleicht hat das Marketing die Dinge ein wenig gehypt. Aber mehr als zwei Jahre später bietet die Galaxy Note-Reihe einige wirklich nützliche Funktionen über diese Bluetooth-Verbindung.

Das bedeutet, dass man anscheinend mit dem Samsung Galaxy S21 Ultra bestenfalls einen S-Pen auf dem Niveau von 2018 erhalten wird. Nicht gerade ein Verkaufsargument, wenn es darum geht, ein Gerät zu einem Preis von weit über 1.000 Euro zu verkaufen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.