Samsung Galaxy S21 Ultra unterstützt 120 Hz bei QHD+ Auflösung

Es geht doch, Samsung! Das Galaxy S21 Ultra wird das erste Telefon von Samsung sein, das 120 Hz bei QHD+ Auflösung unterstützen wird. Die adaptive Bildwiederholrate hält als auch endlich bei den Südkoreanern Einzug.

Als Samsung letztes Jahr die Galaxy S20-Serie vorstellte, hatte man nur die Wahl zwischen der 120Hz-Bildwiederholrate oder aber der vollen QHD+ Auflösung des Displays. Beides zusammen konnten die User nicht nutzen.

Mit dem Samsung Galaxy S21 Ultra soll sich das nun aber ändern. Endlich gibt es dort die Möglichkeit, sowohl die QHD-Auflösung als auch die 120 Hz-Bildwiederholrate gleichzeitig zu aktivieren. Den Beweis dafür liefert @UniverseIce, der Screenshots der Display-Einstellungen des Galaxy S21 Ultra veröffentlichte.

Wie man in den Einstellungen des Handys sehen kann, ist nicht nur die Auflösung des Bildschirms auf 3.200 x 1.440 (WQHD+) eingestellt, sondern auch die „Motion Smoothness“-Konfiguration ist auf „Adaptive“ eingestellt, was die Option ist, die höhere Bildwiederholraten ermöglicht.

Während die Galaxy S20-Serie technisch auch in der Lage war, beide Features gleichzeitig zu unterstützen, hat Samsung bewusst auf diese Option verzichtet. Es wird vermutet, dass Bedenken über den hohen Stromverbrauch des Displays, der sowohl mit einer hohen Auflösung als auch mit einer hohen Bildwiederholrate arbeitet, hinter dieser Entscheidung standen.

Während also das Samsung Galaxy S21 Ultra, das mit 5.000 mAh einen größeren Akku hat, die Option bietet, beide Funktionen gleichzeitig zu aktivieren, wird dies beim Galaxy S21 und Galaxy S21+ wahrscheinlich nicht möglich sein.

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.