Samsung Galaxy S22-Reihe: Displayschutz zeigt Größenvergleich der Flaggschiffe

Samsung Galaxy S22-Reihe Displayschutz Header
Quelle: Twitter

Wenn keine weiteren Komplikationen auftreten, dann wird die Samsung Galaxy S22 wohl im Februar 2022 vorgestellt werden. Der 8. Februar ist ein Datum, das immer wieder genannt wird. Es gibt immer noch viele Geheimnisse rund um das kommende Flaggschiff-Trio. Ein neues Set von Displayschutzfolien für die 3 Flaggschiffe bietet wahrscheinlich einen der zuverlässigsten Leaks in Bezug auf den Größe.

Die Glasscheiben zeigen die extra dünnen Ränder, die die neuen Flaggschiffe haben werden. Außerdem können wir bei allen drei Modellen deutlich die Löcher für die Selfie-Kamera sehen, was beweist, dass auch nicht das Samsung Galaxy S22 Ultra eine Kamera unter dem Display verbaut haben wird.

Ferner kann man erkennen, dass das Galaxy S22 und das Galaxy S22+ flache Displays bekommen werden, genau wie ihre Vorgängermodelle. Dies ist ein weiterer Beweis für die Insider-Informationen, dass sich beide Modelle eng an die Designsprache der Galaxy S21-Familie halten werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass angebliche Schutzfolien für das Samsung Galaxy S22 und S22+ durchgesickert sind. Es scheint, dass die S22-Generation etwas breiter und weniger „dünn und hoch“ sein wird als die aktuelle S21-Generation, mit etwas mehr abgerundeten Kanten.

Quellen zufolge soll das Galaxy S22 mit einem 6,06″ OLED-Display mit Full-D+-Auflösung erscheinen, der kleinsten Diagonale seit dem Galaxy S9. Das Galaxy S22+ wird auf 6,55″ schrumpfen. Was das S22 Ultra betrifft, so deuten alle Zeichen weiterhin auf ein sehr Note-ähnliches Design hin. Die insgesamt kantigere Silhouette des S22 Ultra im Vergleich zu seinen beiden S22-Geschwistern ist ebenfalls sehr offensichtlich.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.