Samsung Galaxy S22 Ultra: Rückwand des Gerätes geleakt, bestätigt letzten Leak

Samsung Galaxy S22 Ultra Render
Quelle: LetsGoDigital

Erst vor ein paar Tagen gab es neue Renderbilder des kommenden Samsung Galaxy S22 Ultra. Angeblich soll dort das finale Design zu sehen gewesen sein. Nun soll die Rückwand des Flaggschiffes aufgetaucht sein, und diese bestätigt das Design der letzten Renderbilder.

Jetzt ist ein neuer Leak aufgetaucht, das eine echte Rückwand für das Samsung Galaxy S22 Ultra zu zeigen scheint. Dabei bleibt es bei der Vorstellung, dass die Form des Telefons an die Note-Reihe erinnern könnte. Das Kameramodul scheint sich jedoch stark von früheren Renderings zu unterscheiden.

Die Rückwand stammt von Weibo, wurde aber von der zuverlässigen Quelle Steve Hemmerstoffer, auch bekannt als OnLeaks, retweetet. Da es sich jedoch nicht um seine Arbeit handelt, sollte man seine Authentizität mit Vorsicht genießen.

Samsung Galaxy S22 Ultra Back Plate Leak
Quelle: Weibo

Samsung scheint also wirklich für jedes Objektiv ein eigenes Loch auf der Rückseite des Handys geplant zu haben. Dies ist nicht unähnlich dem, was LG mit dem LG Velvet gemacht hat, das ein einzigartiges „Regentropfen“-Design für die Rückkamera hatte.

Was meint ihr, wird das am Ende gut aussehen? Oder hättet ihr lieber wieder einen Kamerabuckel, der alle Sensoren vereint?

Quelle(n:)
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.