Samsung Galaxy S23: Codename lautet „Project Diamond“

Samsung Galaxy S23 Ultra Phantom Black
Quelle: HoiINDI

Samsung hat damit begonnen, sein Topmodell für das nächste Jahr, das Galaxy S23, zu entwickeln. der Codename lautet Project Diamond, wie sich herausstellt. Kaum ist die Samsung Galaxy S22-Serie da, da gibt es auch schon die ersten Informationen zum Nachfolger. Das ist nicht verwunderlich, das ist einfach der Lauf der Dinge.

Anfang der Woche wurde bekannt, dass Samsung neben dem Galaxy Z Flip 4 und Z Fold 4 auch an einem dritten Foldable arbeitet. Obwohl Details rar sind wurde bekannt, dass dieses Gerät die interne Codierung N4 trägt – das B4 ist das kommende Flip 4 und das Q4 das kommende Fold 4.

Es wurde vermutet, dass das N4 dasselbe Gerät wie Samsung’s – ebenfalls unbekanntes – Project Diamond sein würde. Doch das ist es sicherlich nicht. Klar ist aber nun, dass Project Diamond existiert. Unter diesem Namen entwickelt Samsung die Galaxy S23-Reihe.

Es wird noch einige Zeit dauern, bis es genauere Informationen gibt – etwa zu den verschiedenen Project Diamond-Modellen. Jedes Gerät wird dann noch einmal seinen eigenen Codenamen bekommen. Doch bis die Samsung Galaxy S23-Reihe dann erscheinen wird, vergehen aber noch etliche Monate.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.