Samsung GALAXY S5: 35 Millionen Auslieferungen im 2. Quartal erwartet

Bereits vor einigen Tagen wurde von Samsung bekannt gegeben, dass vom neuen Samsung GALAXY S5 zum Marktstart zwischen 30 und 100 Prozent mehr Geräte verkauft worden sind als noch vom Vorgänger. Dies stimmte vor allem die Analysten zuversichtlich, dass das neue Flaggschiff ein Erfolg werden wird. Und auch Samsung selbst sieht optimistisch in die Zukunft und gab bekannt, dass sie 35 Millionen Samsung GALAXY S5 im zweiten Quartal 2014 ausliefern wollen.

Der Samsung GALAXY S5 Verkaufsstart ist richtig gut verlaufen. So gut, dass das Smartphone fast überall ausverkauft ist. Laut der Korea Times möchte Samsung in den Monaten April, Mai und Juni insgesamt 32 Millionen Flaggschiffe ausliefern.

Interessant wäre dann allerdings, wieviele von diesen 32 Millionen Samsung GALAXY S5 dann auch letztendlich verkauft werden. Vom Vorgänger Samsung GALAXY S4 wurden 63 Millionen Geräte ausgeliefert, letztendlich aber nur 40 Millionen Stück verkauft. By the way, was passiert eigentlich mit der Differenz von 23 Millionen Geräten?

Viele gehen davon aus, dass die Samsung GALAXY S5 Verkaufszahlen über dem des Vorgängers liegen werden. Zwar wurde kein anderes Android Smartphone-Modell nur annähernd so viel verkauft wie der Vorgänger, jedoch waren letztendlich Samsung und auch Analysten doch eher enttäuscht.

Quelle: KoreaTimes

[asa]B00IKFB4OS[/asa]

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „Samsung GALAXY S5: 35 Millionen Auslieferungen im 2. Quartal erwartet“

[…] Bereits vor einigen Tagen wurde von Samsung bekannt gegeben, dass vom neuen Samsung GALAXY S5 zum Marktstart zwischen 30 und 100 Prozent mehr Geräte verkauft worden sind als noch vom Vorgänger. Dies stimmte vor allem die Analysten zuversichtlich, dass das neue Flaggschiff ein Erfolg w… https://www.schmidtisblog.de/2014/04/samsung-galaxy-s5-35-millionen-auslieferungen-im-2-quartal-erwartet.html  […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.