Samsung Galaxy S8-Reihe: Update-Support endet nun nach 4 Jahren

Nun ist es also auch um die Samsung Galaxy S8-Reihe geschehen. Der Update-Support für die einstigen Flaggschiffe endet nun. Beide Modelle werden fortan keine Updates mehr von Samsung zur Verfügung gestellt bekommen. Ausnahme dürften allerdings schwerwiegende Bugs sein, die man dennoch außerhalb der Reihe patchen wird.

Wie beim Galaxy S7 vor einem Jahr hat Samsung den Update-Support für das Galaxy S8 und Galaxy S8+ eingestellt. Beide Telefone bekamen in den letzten 12 Monaten vierteljährliche Updates. Doch nach 4 Jahren stellt Samsung nun die Unterstützung für diese Linie ein.

Das Galaxy S8 und S8+ bekamen seit 4 Jahren von Samsung Updates, 3 der Jahre auf monatlicher Ebene und das letzte Jahr auf vierteljährlicher Ebene. Samsung ist der König der Android-Updates. Nicht einmal Google bietet 4 Jahre lang Updates für seine Smartphones.

Nach der Samsung Galaxy S8-Reihe wird nun also die Galaxy S9-Reihe den Platz als das älteste noch unterstützte Galaxy S-Telefon einnehmen. Auch hier gibt es bereits nur noch vierteljährliche Updates und nach dem April 2022 dürfte dann auch hier Schluss sein mit dem Support.

Quelle(n):
Samsung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.