Samsung Galaxy Watch 4: Wear OS mit One UI-Oberfläche

Letzte Woche wurde berichtet, dass die Samsung Galaxy Watch 4 zusammen mit dem Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3 im August auf den Markt kommen wird und mit Google’s Wear OS laufen soll. Nun gibt es weitere Hinweise.

Nun berichtet SamMobile über ein paar weitere Details des Nachfolger der besten Smartwatch des Jahres 2020.

Dem Bericht zufolge arbeitet Samsung an drei verschiedenen Versionen der Galaxy Watch 4. Während eine von ihnen ein klassisches Design haben wird, werden die anderen beiden eher sportliche Modelle sein. Die drei Modelle tragen offenbar die Codenamen Wise, Fresh und Lucky. Die Wise, die „klassische Designelemente“ aufweisen wird, soll mit einem drehbaren Lünettenring ausgestattet sein.

Der neue Bericht zeigt auch, dass die Galaxy Watch 4 mit einer neuen Version von One UI auf Wear OS laufen wird. Samsung’s One UI für Wearable-Geräte soll neue SmartThings-Funktionen und einige Optimierungen der Benutzeroberfläche enthalten, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Samsung arbeitet außerdem an einer nützlichen Funktion, die es Nutzern ermöglicht, ihre Galaxy Watch 4 in ein Walkie-Talkie zu verwandeln und Sprachnachrichten an Freunde und Familie zu senden. Es wird ähnlich wie die Walkie-Talkie-Funktion funktionieren, die seit 2018 auf Apple Watch-Geräten verfügbar ist.

Der Schritt des Unternehmens zu Wear OS soll helfen, eine der größten Schwachstellen der Samsung Smartwatches mit Tizen zu beheben: das mangelnde App-Angebot. Gleichzeitig könnte es auch dazu beitragen, dass Wear OS bei den Verbrauchern endlich viel beliebter wird, als es derzeit ist.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.