Samsung Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 2 sollen früher kommen als gedacht

Die neue Generation der Samsung-Foldables soll schon früher erscheinen als bislang vermutet

Samsung wird in diesem Jahr zwei neue faltbare Smartphones auf den Markt bringen. Frühere Berichte haben angedeutet, dass das Galaxy Z Fold 3 und das Galaxy Z Flip 2 in der zweiten Hälfte dieses Jahres enthüllt werden.

Es wurde angenommen, dass Samsung am Zeitplan für den Launch des Galaxy Z Fold 3 im August/September festhalten würde. Ein neuer Bericht aus Südkorea legt nahe, dass dies nicht der Fall sein könnte. Die neuen Foldables kommen möglicherweise früher als erwartet.

Der Bericht behauptet, dass Samsung seine neuen faltbaren Smartphones im Juli dieses Jahres vorstellen wird. Beide Modelle werden wahrscheinlich zusammen auf einem Event enthüllt.

Möglicherweise hat sich Samsung entschieden, die neuen Foldables früher vorzustellen, weil es in diesem Jahr kein weiteres Flaggschiff geben wird. Das Unternehmen hat bereits gesagt, dass es in diesem Jahr kein Samsung Galaxy Note 21 geben wird. Als Grund für diese Entscheidung hat es die Chip-Knappheit genannt.

Der vorgezogene Launch der Foldables wird dem Unternehmen helfen, einen soliden Start in die zweite Jahreshälfte zu haben. Über Preise und Verfügbarkeit ist noch nichts bekannt.

Quelle(n):
The Elec

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.