Samsung kündigt One UI 4.1.1 für später in diesem Jahr an

Samsung Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3
Quelle: Samsung

Eine neue Version von One UI für Samsung Galaxy-Smartphones und -Tablets wird jedes Mal erwartet, wenn Samsung ein neues Flaggschiff-Smartphone auf den Markt bringt. Beim Samsung Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 dürfte dies wieder der Fall sein.

In einem Forenbeitrag hat nun ein Samsung-Mitarbeiter die neue One UI-Versionsnummer bestätigt. Leider ist das auch schon alles, was wir erfahren haben. Wie üblich hat sich Samsung nicht zu den neuen Funktionen geäußert, die wir im nächsten One UI-Update erwarten können.

Die neuen Funktionen von One UI 4.1.1, die hinzugefügt werden, sind wahrscheinlich ausschließlich für die faltbaren Telefone von Samsung bestimmt sein. Nicht faltbare Galaxy-Handys und -Tablets werden wahrscheinlich auch einige der Änderungen von One UI 4.1.1 erhalten, diese dürften aber weniger wichtig sein.

Für alle Samsung Galaxy-Geräte, die sich nicht falten lassen, wird One UI 5.0 zusammen mit Android 13 die großen Neuerungen bringen. Damit können wir wohl auch Ende des Jahres rechnen.

Quelle(n):
Samsung Community

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.