Samsung patentiert doppelt faltbares Galaxy Z Fold

Samsung Galaxy Z Fold multi-opvouwbare-smartphone Render
Quelle: LetsGoDigital

Gestern hat Samsung das Galaxy S22 , Galaxy S22+ und das Galaxy S22 Ultra angekündigt. Zeitgleich mit dem Smartphone-Trio hat das Unternehmen auch drei High-End-Tablets der Galaxy Tab S8-Reihe vorgestellt. Bis Mitte 2022 wird es nun dauern, bis wir mit neuen High-End-Modellen von Samsung rechnen können.

Etwa im August dürften die Nachfolger des Samsung Galaxy Z Fold 3 und des Galaxy Z Flip 3 – vermutlich das Galaxy Z Fold 4 und das Galaxy Z Flip 4 – erscheinen. Außerdem entwickelt das Unternehmen offenbar ein ausziehbares Galaxy Z Slide sowie ein doppelt faltbares Smartphone.

Im Hintergrund entwickelt der südkoreanische Hersteller völlig neue Formfaktoren. Das Unternehmen hat ein Patent für ein zweifach faltbares Samsung Galaxy Z Fold angemeldet. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Z Fold-Design.

Stattdessen ist dieses Telefon sowohl an der horizontalen als auch an der vertikalen Achse faltbar sein. Vertikal klappt man das Display nach außen, horizontal klappt man den Bildschirm nach innen, damit er optimal geschützt bleibt, wenn man das Gerät bei sich trägt.

Samsung Galaxy Z Fold multi-opvouwbare-smartphone
Quelle: LetsGoDigital

Samsung Galaxy Z Fold-Variante kann nach innen und außen geklappt werden

Das Patent wurde von Samsung Electronics am 13. Juli 2021 bei der WIPO (World Intellectual Property Organization) eingereicht. Die 57-seitige Dokumentation mit dem Titel „Faltbares elektronisches Gerät“ wurde heute, am 10. Februar 2022, veröffentlicht. Dieselbe Dokumentation wurde ein Jahr zuvor im Heimatland Südkorea eingereicht.

Aufgeklappt hat das patentierte Samsung-Handy eine genauso große Bildschirmfläche wie das Galaxy Z Fold 3. Allerdings ist die Faltlinie eine völlig andere. Die vertikale Faltlinie wird diesmal links von der Mitte platziert. Somit ist der rechte Bildschirmabschnitt breiter als der linke Abschnitt. Es ist auch ein Außenfaltschirm.

Wenn man das Telefon faltet, steht einem ein doppelseitiges Telefon zur Verfügung – bei dem sich der Bildschirm teilweise durch die linke Seite bis zur Rückseite erstreckt. Das Triple-Kamera-System bleibt auch im zusammengeklappten Zustand nutzbar. Da man auf der Rückseite auch einen Bildschirm hat, kann man die Triple-Kamera auch für Selfies nutzen.

Natürlich kann man das Telefon auf diese Weise nicht nur falten, sondern auch verwenden. Auf diese Weise kann man das Gerät als kleinen Laptop verwenden – wobei der untere Bildschirmteil zur Anzeige einer virtuellen Tastatur dienen kann und man den Inhalt auf dem oberen Bildschirmteil sehen kann.

Quelle(n):
LetsGoDigital

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.