Samsung schließt Partnerschaften für Foldable-kompatible Apps

Samsung hat sich mit App-Anbietern zusammengetan, um für die neuen Modelle der Galaxy Z-Serie noch mehr Anwendungen an die Eigenschaften moderner Foldables anzupassen.

Partnerschaften mit Unternehmen wie Google und Microsoft sollen dafür sorgen, dass viele beliebte Apps auf den neuen Smartphones des Galaxy Z Fold3 5G und Galaxy Z Flip3 5G genutzt und so das Potential eines faltbaren Displays bestmöglich ausgelebt werden kann.

Von Apps, die nahtlos zwischen den verschiedenen Bildschirmen wechseln, bis hin zu Multitasking-Funktionen kann mit der neuesten Generation der Galaxy Z-Serie viel herausgeholt werden.

Das folgende Video zeigt genauer, welche Möglichkeiten die neuen App-Partnerschaften bieten.

Quelle(n):
Samsung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.