Samsung wird von BOE wegen Urheberrechtsverletzung verklagt

Samsung Logo vintage
Photo by Kote Puerto on Unsplash

Berichten zufolge sieht sich Samsung in China mit rechtlichen Schritten konfrontiert, da BOE eine Klage gegen das Unternehmen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen eingereicht hat.

BOE behauptet, dass Samsung und seine Tochtergesellschaften seine Urheberrechte an Innovationen verletzt haben. Die Klage betrifft verschiedene in China tätige Samsung-Firmen, darunter Shanghai Samsung Semiconductor, Samsung (China) Investment, Dongguan Samsung Vision, Samsung Semiconductor (Xi’an), Tianjin Samsung Vision Mobile und andere mit Samsung verbundene Unternehmen.

Außerdem hat Chongqing Jingdong Jiapin Trading Samsung wegen Verletzung von Erfindungspatenten verklagt. Diese rechtlichen Schritte üben politischen Druck auf Samsung aus, China zu verlassen. Zuvor hatte Samsung Display eine Patentverletzungsklage gegen BOE in den USA eingereicht.

Quelle(n):
Business Korea

Mehr zu Samsung:

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert