Samsung’s brandneues E5 OLED-Display wird in diesem Smartphone debütieren

Samsung Logo vintage

Samsung Display ist der weltweit größte Hersteller von kleinen OLED-Panels. Seine Display-Panels werden von allen Smartphone-Marken verwendet, darunter Apple, Google, OnePlus, OPPO, Vivo und Xiaomi. Berichten zufolge hat das Unternehmen ein brandneues OLED-Panel für Smartphones entwickelt, das erstmals in einem Nicht-Galaxy-Smartphone eingesetzt werden soll.

Nun wurde bekannt, dass das iQOO 8 das neue E5 OLED-Panel von Samsung Display als erstes Smartphone überhaupt verwenden wird. Es handelt sich um ein 6,78″ Display mit QHD+-Auflösung, einer Pixeldichte von 517 ppi und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Da es sich um ein LTPO-Panel handelt, unterstützt es eine variable Bildwiederholfrequenz von 1 Hz bis 120 Hz. Es handelt sich um ein 10-Bit-Panel, das 1 Milliarde Farben darstellen kann. Es hat gewölbte Seiten und eine zentrierte Aussparung für die Selfie-Kamera.

Das iQOO 8 wird am 17. August vorgestellt. iQOO ist eine Untermarke von Vivo, und den Teasern des Unternehmens zufolge wird das iQOO 8 mit dem Snapdragon 888+ Prozessor ausgestattet sein. Außerdem verfügt es über 12 GB LPDDR5 RAM, 256 GB internen UFS 3.1-Speicher und eine 120 Watt Schnellladefunktion. Es soll mit OriginOS 1.0 laufen, das auf Android 11 basiert.

Es ist interessant zu sehen, dass das neue OLED-Panel von Samsung Display erstmals in einem Nicht-Galaxy-Smartphone eingesetzt wird. Samsung hat jedoch nicht verraten, welche Verbesserungen es gegenüber dem E4 OLED-Panel erzielt hat.

Quelle(n):
GSMArena

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.