Sony hat bereits fast 8 Millionen PlayStation 5 verkauft

Läuft bei Sony und seiner neuen Gaming-Konsole PlayStation 5. Wie bei allen anderen großen Herstellern hat nun auch Sony die Zahlen für das erste Quartal 2021 veröffentlicht. Und dabei auch die Verkaufszahlen der PS5 bekannt gegeben.

Im Rahmen der Geschäftszahlen hat man bestätigt, dass bis Ende März 2021 insgesamt 7,8 Millionen Einheiten der NextGen-Gaming-Konsole verkauft wurden. Wir haben nun Ende April und man kann davon ausgehen, dass Sony nun schon die 8 Millionen-Marke geknackt haben dürfte.

Die Zahlen sind sehr gut, könnten aber noch deutlich besser sein. Was allerdings nicht an der Nachfrage liegt, sondern an der Produktion. Denn Sony kommt schlicht und ergreifend nicht hinterher und kann die Nachfrage bei weitem nicht abdecken.

Auch bei den Diensten läuft es hervorragend, PlayStation Plus hat mittlerweile 47,6 Millionen Nutzer und im zurückliegenden Geschäftsjahr (von April 2020 bis März 2021) kommt man auf 338 Millionen verkaufter PS4/PS5-Spiele.

Und selbst der Vorgänger, die PlayStation 4 (Pro) hat sich noch einmal eine Million Mal im ersten Quartal verkauft und kommt nun auf insgesamt 115,9 Millionen Einheiten.

Quelle(n):
mobiFlip

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.