Sony IMX800: Der erste 1 Zoll-Smartphone-Kamera-Sensor erscheint in der Huawei P50-Serie

Der Sony IMX800-Sensor soll der weltweit erste 1 Zoll-Mobilkamera-Sensor sein. Ein Leak hat nun verraten, wann dieser Sensor als erstes in der Huawei P50-Serie verbaut sein wird.

Der Sony IMX800 soll im April erscheinen und auch als erstes in der Huawei P50-Serie verbaut sein. Dies berichtet nun der bekannte Leaker Teme, der bei Huawei immer gut unterrichtet ist.

Auch die Kamera-Konfiguration für die drei P50-Handys scheint mittlerweile bekannt zu sein. Das Basismodell wird drei Kameras haben – den Hauptsensor, eine Ultraweitwinkelkamera und eine Telekamera. Das Huawei P50 Pro wird ebenfalls drei Kameras haben, tauscht aber die Telekamera gegen eine Periskop-Kamera aus, die einen besseren Zoom bringen soll. Das Huawei P50 Pro+ wird fünf Kameras haben – den Hauptsensor, die Ultraweitwinkel-, Tele-, Periskop- und ToF-Kamera.

Huawei soll angeblich weiter auf eine Auflösung von 50 MP und dem RYYB-Filter für den neuen Sensor setzen. Features wie omnidirektionalem PDAF für den Autofokus sollen dafür aber wohl wieder zur Ausstattung gehören.

Angeblich ist die Huawei P50-Reihe schon bereit für die Massenproduktion. Beim Release scheint man sich noch nicht ganz sicher zu sein, erst hieß es Ende März soll die Vorstellung erfolgen, angeblich wurde der Termin aber verschoben. Eine offizielle Bestätigung von Huawei gibt es noch nicht.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

3 Antworten auf „Sony IMX800: Der erste 1 Zoll-Smartphone-Kamera-Sensor erscheint in der Huawei P50-Serie“

Im Ernst?
Ein 1″ – also ein ca. 13.2 x 8.8mm (!!) grosser Bildsensor in einem Smartphone?
Dann noch etwas Optik drum herum… , die Linse wird ca. 22mm Durchmesser haben müssen.
Wird vermutlich nicht das dünnste Smartphone. ?
Ingenieurtechnisch ein Herausforderung.
Der 1. April ist aber heute noch nicht, oder?

Sieht für mich eher nach Clickbait aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.