Sony Xperia 1 V möglicherweise ohne Kamera-Buckel, aber mit massivem GPU-Leistungssprung

Sony Xperia 1 V-Render
Quelle: Weibo

Es gab bereits mehrere Sony Xperia 1 V Gerüchte, aber ob diese alle stimmen, weiß man derzeit noch nicht. Nun wurde das kommende mögliche Sony Xperia 1 V Berichten zufolge erneut im GeekBench getestet.

Laut SumahoDigest handelt es sich beim GeekBench-Eintrag für das Modell Sony XQ-DT72 vermutlich um das diesjährige Xperia 1 V. Der OpenCL-Score für GPU-Tests liegt bei 11.647 Punkten, was im Wesentlichen doppelt so viel ist wie der vorherige Score (Adreno 740 iGPU vs. Adreno 730 iGPU).

Aufgrund des offensichtlichen Leistungssprungs zwischen den iGPU-Komponenten des Xperia 1 IV und des Xperia 1 V scheint dieser spezielle Benchmark-Leak eher fragwürdig zu sein. Denn ein solcher Sprung scheint unmöglich.

Doch laut dem bekannten Xperia-Leaker ZACKBUKS könnte das Sony-Kamerateam das „Optical Telephoto Zoom Module“ von LG Innotek verwenden, das den doppelten Vorteil hat, dass es eine 4- bis 9-fache Vergrößerung bietet und so klein ist, dass es keinen Kamerabuckel mehr braucht.

Mehr zu Sony:

Mit einem möglichen Release des Sony Xperia 1 V ist wohl im April 2023 zu rechnen. Im Juni dann könnte es wohl dann auch erhältlich sein. Aber mal abwarten, ob sich Sony wieder so viel Zeit lassen wird.

Sony Xperia 1 V GPU-Benchmark
Quelle: SumahoDigest

Quelle(n):
SumahoDigest | Weibo

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert