Sony Xperia XZ3 floppt im DxOMark

Sony Xperia XZ3 Pressebild

Sony Xperia XZ3 Pressebild

Was für ein Reinfall! Das Sony Xperia XZ3 floppt gewaltig im DxOMark. Dort kommt das Smartphone auf nur 79 Punkte. Warum hat der Test eigentlich so lange auf sich warten lassen?

Ende August letzten Jahres wurde das Sony Xperia XZ3 auf der IFA 2018 in Berlin präsentiert. Jetzt erst liegt der Test von den Kamera-Spezialisten vom DxOMark vor. Viel zu spät, weil mittlerweile viele User leider feststellen mussten, dass die Kamera eine einzige Enttäuschung ist.

Mittlerweile ist mit dem Sony Xperia 1 auch schon der Nachfolger des Modells vorgestellt worden. Doch zurück zum XZ3. Mit nur 79 Punkten ist die Kamera echt grottenschlecht. Wenn man bedenkt, dass das 2015er Samsung Galaxy S6 edge sogar auf 82 Punkte kommt – also indiskutabel.

Wollen wir hoffen, dass das letztjährige Flaggschiff das letzte aus dem Hause Sony war, welches mit einer so schlechten Kamera ausgestattet war. Mit dem neuen Flaggschiff soll ja alles besser werden.

Sony Xperia XZ3 DxOMark Kameratest

Quelle(n):
https://www.dxomark.com/sony-xperia-xz3-camera-review/

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18642 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*