Telekom und Samsung arbeiten an umweltfreundlichen Handy mit Wechsel-Akku

Samsung und die Telekom sollen an einem neuen Smartphone arbeiten, welches besonders umweltfreundlich werden soll. Ein wechselbarer Akku soll ebenfalls zur Ausstattung gehören, sowas gibt es ja bei den meisten Herstellern schon lange nicht mehr.

Schon 2022 wollen die Telekom und Samsung das neue umweltfreundlich Handy auf den Markt bringen, wie man in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt gab. Ziel sei die Entwicklung eines grünen Smartphones mit 5G-Support.

Neben dem wechselbaren Akku soll das Gerät dann auch leicht reparierbar sein. Und wenn die Updates passen soll es dann über Jahre auch nutzbar sein. Klingt zu schön, um wahr zu sein. Doch so langsam muss sich ja mal was ändern, denn mittlerweile hat man das Gefühl, dass Handys zu Wegwerfkartikeln mutieren.

„Ein nachhaltiger und grüner Wandel kann nur mit Hilfe technologischer Innovationen erreicht werden. Mit unserem gemeinsamen Partner Samsung setzen wir als Deutsche Telekom ein Zeichen für nachhaltigere Lösungen in der ICT-Branche. Nur zusammen können wir den Herausforderungen des Klimawandels begegnen und eine bessere Zukunft für uns alle schaffen“

Claudia Nemat, Deutsche Telekom

Quelle(n):
Heise

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.