Twitter Blue: Neue Konten müssen jetzt 90 Tage auf Abonnement warten

Twitter Logo
Quelle: Twitter

Vielleicht war es eine schlechte Idee, alle Twitter Blue-Abonnenten zu verifizieren, aber jetzt versucht Elon Musk es wieder auf die Reihe zu bekommen. Nun wird eine Wartezeit eingeführt, bis man die Möglichkeit hat des blaue Häkchen zu bekommen.

Twitter verlangt nun, dass neue Konten 90 Tage warten, bevor sie auf das Blue-Abonnement zugreifen können. Vielleicht ein Schritt in die richtige Richtung, doch wer sagt, dass man dann nicht einfach 90 Tage wartet, bevor man dann Mist auf Twitter verbreitet?!

Wie immer zeigt es das chaotische Vorgehen von Elon Musk, der ja nicht gerade für strukturiertes Arbeiten bekannt ist, sondern Entscheidungen eher aus dem Bauch heraus fällt.

Vor der Übernahme der Twitter-Anwendung durch Elon Musk konnte man gefälschte Konten leicht von echten Konten unterscheiden – mit einem Blue-Check. Twitter-Nutzer wie Prominente, Medienvertreter, Regierungsbeamte und andere hatten alle einen blauen Haken. Dieses Abzeichen hob sie von möglichen Imitatoren auf Twitter ab.

Nach der Übernahme von Twitter durch Musk hielt er es offenbar für klug, einige Änderungen an der Plattform vorzunehmen. Eine dieser Änderungen bestand darin, dass ein Blue Check oder ein Verifizierungsabzeichen für jedermann zugänglich gemacht wurde. Es kostet nur 8 Dollar pro Monat, ein verifizierter Benutzer bei Twitter zu werden.

Dies öffnete jedoch Tür und Tor für Nachahmer und Fake-Accounts. Warum man das System also geändert hat, lässt sich leicht erahnen – um Geld zu machen. Doch leider ging das richtig in die Hose.

Wie es weitergeht mit Twitter? Es könnte sein, dass man in 90 Tagen nicht einmal mehr einen Tweet absetzen kann, denn aktuell verlassen immer mehr Mitarbeiter das Unternehmen. Sogar ganze Abteilungen sollen das Handtuch geworfen haben. Und das, nachdem man bereits die Hälfte der Belegschaft entlassen hatte.

Quelle(n):
Twitter

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert