Twitter Blue wird am 12. Dezember wieder eingeführt

Twitter Logo

Twitter hat endlich mitgeteilt, dass der Relaunch von Twitter Blue am 12. Dezember stattfinden wird. Der Preis für das „neue“ Twitter Blue wird in den USA weiterhin 8 US-Dollar pro Monat betragen. Es wird aber auch eine neue, höhere Preisstufe speziell für diejenigen geben, die den Dienst über die iOS-App abonnieren. Twitter wird auch einige andere Änderungen einführen.

Laut dem offiziellen Twitter-Account müssen iOS-Nutzer etwas mehr bezahlen, wenn sie den Dienst über ihr Telefon abonnieren, und zwar 11 US-Dollar pro Monat. Diese Änderung ist zweifellos eine Reaktion auf die obligatorische 30-prozentige Gebühr, die Apple für alle Käufe erhebt, die über eine App oder direkt im App Store getätigt werden. Wer weniger zahlen möchte, kann sich natürlich auch über die Twitter-Website anmelden.

Mit dem neuen Twitter Blue erhält man die gleichen Vorteile wie bisher, nur dass Twitter dieses Mal die Konten zuerst überprüft, bevor es das blaue Verifizierungsabzeichen vergibt. Um für Ordnung zu sorgen, hat Twitter darauf hingewiesen, dass Nutzer, die ihr Konto, ihren Anzeigenamen oder ihr Profilfoto ändern, das blaue Verifizierungsabzeichen vorübergehend verlieren und dass das Konto erneut vom Dienst verifiziert werden muss, bevor es das Abzeichen wieder erhält.

Twitter wird am Montag ebenfalls Änderungen vornehmen und das Label „offiziell“ ersetzen, das es bisher für einige Unternehmen verwendete. Künftig werden Unternehmen, die auf der Plattform verifiziert sind, ein goldenes Abzeichen tragen. Darüber hinaus werden Regierungs- und „multilaterale Konten“ ein graues Abzeichen erhalten, wenn sie verifiziert sind. Mit diesen Änderungen und den neuen Parametern für das blaue Verifizierungsabzeichen dürften die bisherigen Probleme mit Betrügern auf der Plattform entschärft werden.

Mehr zu Twitter:

In etwas mehr als einem Monat mit Elon Musk an der Spitze hat sich bei Twitter viel verändert. Es ist unklar, wie es zukünftig weitergehen wird, aktuell ist Twitter in schwerer Schieflage.

Quelle(n):
Twitter via xda-developers

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert