Vergessene Geschichte: Google hat erste Twitter-Apps für Android entwickelt

Twitter Logo

In der Podcast-Serie „This Week in Startups“ enthüllte die ehemalige Twitter-Managerin Sara Beykpour eine interessante Tatsache: Die ersten Versionen der beliebten Twitter-App für Android wurden tatsächlich von Google selbst entwickelt.

Beykpour, die 2009 zu Twitter kam, als das Unternehmen noch in den Kinderschuhen steckte, erzählte, dass sie damals Teil des Teams war, das an der mobilen Version der App arbeitete. Zu dieser Zeit gab es bereits populäre Twitter-Apps für andere Plattformen wie Blackberry und iOS, aber es fehlte eine offizielle Lösung für Android.

Laut Beykpour sprang Google ein und stellte Twitter eine Demo-App zur Verfügung, die als Grundlage für die erste Twitter-App für Android diente. „Das war damals so üblich“, erklärt sie. „Google hat das mit allen beliebten Social-Media-Apps gemacht – Foursquare, Twitter, sie sahen alle gleich aus, weil Google sie alle geschrieben hat.“

Twitter übernahm schließlich die von Google erstellte Android-App und entwickelte sie im Laufe der Zeit weiter. Beykpour selbst wurde zu einer wichtigen Figur in der mobilen Entwicklung von Twitter und spielte später eine Schlüsselrolle bei der Einführung von Vine und Periscope.

Quelle(n):
TechCrunch

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert