Vier neue Google Pixel-Smartphones bei der FCC aufgetaucht

Google Pixel 6a Render
Quelle: @OnLeaks

Gleich vier neue Google Pixel-Geräte sind nun bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht. Und wer nun gleich an 4 neue Geräte denkt, der dürfte enttäuscht sein. Denn angeblich soll es sich um nur 1 Smartphone in vier verschiedenen Varianten handeln.

Die Modelle GX7AS, GB17L, GB62Z und G1AZG sind nun auf der FCC vorstellig geworden. Und dabei soll es sich um das kommende Pixel 6a in verschiedenen Ausführungen handeln. Und das könnte heißen, dass nach dem Auslassen des Pixel 5a bei uns, wir das Pixel 6a hierzulande dann wieder sehen werden.

Details verrät der Eintrag bei der FCC nicht, nur das alle vier Modelle mit 5G und LTE, NFC, Wi-Fi 6E Dualband-WLAN sowie Bluetooth ausgestattet sind. Na mal abwarten, ob es dann am Ende auch stimmen wird. Denn eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

Quelle(n):
Twitter (1|2)

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert