VPN von Google One ab sofort für alle Tarife verfügbar

Google One Logo
Quelle: Google

Nach der Hinzufügung von Magic Eraser im letzten Monat erweitert Google One die Verfügbarkeit seines VPNs erheblich und führt die Überwachung des Dark Web auf gestohlene Informationen ein.

Bisher war für das Google One VPN der 2 TB-Tarif (oder höher) für EUR 9,99 pro Monat erforderlich. Alle Google One-Tarife, einschließlich des 100 GB-Tarifs für EUR 1,99/Monat und des 200 GB-Tarifs für EUR 2,99/Monat, werden bald in der Lage sein, das VPN zu nutzen („ab heute und in den nächsten Wochen“).

Das VPN ist auf Android, iOS, Mac und Windows in 22 Ländern verfügbar: Österreich, Australien, Belgien, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Island, Irland, Italien, Japan, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Vereinigtes Königreich und Vereinigte Staaten.

VPN von Google One zielt auf Sicherheit ab – und nicht auf die Umgehung geografischer Beschränkungen – indem es die IP-Adresse vor Netzwerken und Drittanbietern maskiert. Es funktioniert mit allen Anwendungen und Browsern auf eurem Gerät.

Nachdem Google One in den letzten Monaten weitere Funktionen für Google Fotos hinzugefügt hat, verbessert das Unternehmen nun auch seine Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien mit einem Bericht über das Dark Web.

Google wird „das Dark Web nach Ihren persönlichen Daten durchsuchen – wie Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und Sozialversicherungsnummer“. Dies funktioniert aber erst einmal nur in den USA.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert