Was bietet RTL+ und für wen lohnt sich das Angebot?

tv-gc5a68e20f_1280
Quelle: Bild von ADMC auf Pixabay

Streaming liegt im Trend und internationale Anbieter wie Netflix, Amazon Prime Video oder auch Disney+ erfreuen sich wachsenden Abonnentenzahlen. Mittlerweile haben auch deutsche Unternehmen das Potenzial erkannt und steigen in den Wachstumsmarkt ein. Mit RTL+ bringt die Mediengruppe RTL Deutschland ihr eigenes Streamingangebot in deutschsprachige Haushalte.

RTL+ versteht sich als ein Streaminganbieter für ein breites Publikum und bietet ein großes Programmangebot vom Kinderprogramm, über Sport und Dokumentationen bis hin zu Fiktion. Doch was genau erwartet Verbraucher, die das Angebot in Anspruch nehmen wollen und was kostet RTL+ eigentlich? Unter folgendem Link gelangt man beispielsweise zu einem kostenlosen RTL+ Probe-Abonnement und kann sich dahingehend auch auf diese Weise gut einen Überblick verschaffen.

Mischung aus Streaming-Dienst und Live-TV

RTL+ ging aus dem ehemaligen TVNOW hervor und bietet Verbrauchern neben aufwändig produzierten Originalproduktionen auch alles aus dem RTL TV-Programm. Viele TV-Inhalte sind sogar vor der Ausstrahlung im Fernsehen bei RTL+ verfügbar. Insgesamt handelt es sich bei dem Angebot also um eine Mischung aus Streaming-Dienst, bei welchem Nutzer sich ihr Programm selbst zusammenstellen können und Live-TV, welches dem linearen RTL-Programm entspricht. Dazu zählen folgende 14 Sender:

  • GEO Television
  • Nitro
  • Now!
  • NTV
  • RTL
  • RTL Crime
  • RTL Living
  • RTL Passion
  • RTL2
  • RTLup
  • Super RTL
  • Toggo plus
  • Vox
  • Voxup

Was kostet RTL+?

Zunächst einmal kann RTL+ völlig kostenlos empfangen werden, allerdings ist diese Basisversion mit einigen Einschränkungen verbunden. So steht beispielsweise das Live-Programm nicht zur Verfügung, auch die Qualität ist nur Standard und nicht hochauflösend. Dennoch eignet sich die kostenlose Basisversion von RTL+ für alle, die Serien auf einem RTL-Sender verfolgen, ausgestrahlte Serien und Filme können bis zu einer Woche nach Ausstrahlung kostenlos angeschaut werden. Wer zudem Zugriff auf das Live-Programm haben möchte, kann diese Option unkompliziert dazu buchen, für aktuell EUR 2,99 pro Monat.

Wer auf das komplette RTL+ Programm und die exklusiven Inhalte zugreifen will, muss entweder ein RTL+ Premium oder ein RTL+ Max Abonnement abschließen.

RTL+ Premium und RTL+ Max

RTL+ Premium schlägt monatlich mit derzeit EUR 4,99 zu Buche und bietet ein enormes Archiv mit über 500 unterschiedlichen Formaten. Diese werden alle in HD Qualität ausgestrahlt und können nicht nur im Browser, sondern auch über die dazugehörige App gestreamt werden. Zudem unterstützt RTL+ Amazon Fire TV, Apple TV, Android TV, Chromecast und AirPlay, kann also problemlos in der bestehenden Heimkinoanlage integriert werden. Im Gegensatz zur kostenlosen Basisversion können Nutzer vor allem davon profitieren, dass Werbung nur als einmaliger Spot vor dem eigentlichen Inhalt angezeigt wird.

Wem das noch nicht reicht, der kann mit RTL+ Max auch auf diese Werbung verzichten und so die kompletten Inhalte (bis auf das Live-Programm) ganz ohne Werbung schauen. Für EUR 9,99 pro Monat haben Nutzer zudem die Option, Inhalte gleichzeitig auf verschiedenen Endgeräten zu verfolgen und auf eine große Musik-Bibliothek von RTL+ Music zuzugreifen. RTL+ Premium und RTL+ Max lassen sich nicht nur am heimischen TV-Gerät genießen, sondern selbstverständlich auch auf mobilen Endgeräten und somit von jedem Ort und zu jeder Zeit, sofern eine ausreichende Internetverbindung zur Verfügung steht.

Fazit

Mit RTL+ ist die Streaming-Landschaft in Deutschland um einen Anbieter reicher geworden. Vor allem Fans von Sendungen von RTL, Vox und Co. kommen hier voll auf ihre Kosten, aber auch Nutzer, die auf ein solides und hochwertiges Film- und Serienangebot mit zahlreichen RTL+ Originals zugreifen möchten, sollten sich das Angebot einmal genauer ansehen. Um sich vor dem tatsächlichen Abschluss eines Abonnements ein Bild von RTL+ Premium machen zu können, empfiehlt es sich, das Angebot unverbindlich zu testen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.