Windows 11: Erste Bilder von nativen Android-Apps aufgetaucht

Windows 11 Logo
Quelle: Microsoft

Windows 11 soll ja auch Android Apps ausführen können. Bis dahin wird es aber noch dauern, denn die jetzige Version, die seit ein paar Tagen von Microsoft verteilt wird, kann noch keine Android Apps ausführen. Da werden wir wohl noch bis 2022 warten müssen.

Neue Leaks zeigen nun, wie zukünftig die Android Apps nativ unter Windows 11 ausgeführt werden können. Dafür wird man allerdings nicht den Google Play Store und dessen Apps nutzen können. Microsoft hat sich für eine Zusammenarbeit mit Amazon entschlossen, man wird dessen App Store nutzen können.

Windows Subsystem for Android
Quelle: Windows Latest

Noch im Laufe des Jahres soll es eine erste Testversion des Amazon AppStore für native Android-Apps unter Windows 11 geben. Diese soll im Rahmen der Insider Preview Builds an die Tester verteilt werden.

Nun sind Screenshots aufgetaucht, wie dies umgesetzt werden soll. Zu sehen ist das Windows Subsystem for Android, dort wird der Messenger WeChat unter Windows 11 ausgeführt, sogar in mehreren parallel geöffneten Fenstern. Es wird also auch Multi-Window-Support geben, der die Nutzung der Android Apps noch angenehmer machen dürfte.

Bisher ist nicht bekannt, wann Microsoft das passende Update ausrollt, um die Nutzung des Amazon AppStore und des Android-Subsystems freizuschalten.

Quelle(n):
Windows Latest

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.