Xiaomi 13 Ultra: Vier Kameras mit 50 MP-Sensor auf der Rückseite

Xiaomi 12S Ultra
Quelle: Xiaomi

Einst als König der kostengünstigen Mittelklasse-Smartphones bekannt, hat sich Xiaomi aber in den vergangenen Jahren mehr auf das High-End-Segment konzentriert. Mit beachtlichen Erfolgen, die MIX-Serie und die Ultra-Flaggschiffe gehören zu den besten Smartphones die es gibt.

Laut neuen Berichten soll das Xiaomi 13 Ultra nun gleich vier Kamera-Sensoren auf der Rückseite verbaut haben, und alle von ihnen mit 50 MP Auflösung. Konkret umfasst das Kamerasystem des Xiaomi 13 Ultra eine Primärkamera mit dem Sony IMX989-Sensor mit neuen optischen Komponenten, einen brandneuen 50 MP Ultraweitwinkel Sony IMX858-Sensor (0,6x), einen 50 MP Sony IMX858-Sensor mit 3-fachem Digitalzoom und einen 50 MP Sony IMX858-Sensor mit 5-fachem optischen Zoom.

Wie man sehen kann, hat die Kamera des Xiaomi 13 Ultra ein großes Upgrade im Telebereich im Vergleich bekommen, so sollen dann wohl auch 120x digitaler Zoom erreicht werden, wie vor kurzem berichtet wurde.

Mehr zu Xiaomi:

Insgesamt wird das Xiaomi 13 Ultra bei der Bildgebung erneut von Leica unterstützt werden. Lei Jun hat bereits bestätigt, dass das Xiaomi 13 Ultra auch global erhältlich sein wird.

Quelle(n):
Twitter

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert