Xiaomi-Fans droht wohl bald ein Preisschock

Derzeit herrscht ein weltweiter Mangel an Chips. Die Knappheit betrifft alle Branchen, einschließlich Smartphones, Computer, Spielsysteme und sogar Automobile. Und das wird Auswirkungen auf die Preise haben.

Es hat den Anschein, als ob sich der Mangel an verfügbaren Prozessoren nicht so schnell beheben lassen wird. Und die zu hohe Nachfrage nach zu wenig Chips treibt natürlich die Preise in die Höhe. Am Ende werden dann wohl die Smartphone-Preise aufgrund dieser Knappheit steigen.

In einem Telefonat zur Besprechung der Ergebnisse des vierten Quartals deutete nun Xiaomi-Präsident Wang Xiang dies jedenfalls an. Obwohl er nicht direkt gesagt hat, dass Xiaomi die Preise definitiv erhöhen wird, macht man sich aber dennoch Gedanken darüber.

„Wir werden weiterhin die Kosten für unsere Hardware-Geräte optimieren, das ist sicher … Um ehrlich zu sein, werden wir unser Bestes tun, um den Verbrauchern den besten Preis zu bieten, den wir können. Aber manchmal müssen wir in verschiedenen Fällen einen Teil der Kostensteigerung an den Verbraucher weitergeben.“

Xiaomi-Präsident Wang Xiang

Aufgrund der weltweiten Knappheit steigen die Kosten für die Herstellung von Smartphones. Xiaomi kann einen Teil dieser Kosten absorbieren, um zu verhindern, dass die Verbraucherpreise steigen müssen. Allerdings gibt es natürlich auch offensichtliche Grenzen, die dann auch Xiaomi nicht mehr ausgleichen kann. Die Gewinnmargen des Unternehmens sind ohnehin schon sehr gering.

Was bedeutet das? Leider bedeutet es, dass kommende Xiaomi-Handy zu einem höheren Preis in den Handel kommen wird, als man es von Xiaomi gewohnt ist. Wie viel höher die Preise sein werden und wie lange diese Steigerungen andauern könnten, kann man nur vermuten.

Quelle(n):
Reuters

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.