Xiaomi macht sich in Europa breiter

Xiaomi Logo

Xiaomi schreitet weiter voran bei seiner Europa-Expansion. Neben Spanien, Griechenland, Polen und Tschechien steht nun das nächste Land auf der Liste – Portugal.

Noch ist Xiaomi in Deutschland nicht mit eigenen Shops vertreten. Doch lange könnte es nicht mehr dauern. Denn der chinesische Hersteller expandiert weiter in Europa. In Spanien ist man schon mit eigenen Shops vertreten, in den anderen Ländern ist man mit autorisierten Resellern offiziell vor Ort vertreten. Online kann man hierzulande zwar fast alle Xiaomi Smartphones bereits online z.B. bei Amazon kaufen, aber eben noch nicht in einem Ladengeschäft.

Mit Portugal kommt nun demnächst also das nächste Land in Europa auf die Liste der Xiaomi-Händler. Von Xiaomi selbst liegt noch kein offizielles Statement vor, den portugisischen Kollegen von tekgenius.pt liegen aber bereits umfangreiche Informationen vor. Demnach soll es bereits nächste Woche dort losgehen. Die Geräte sollen dort bei Worten, Fnac und auch Media Markt verfügbar sein. Jetzt könnte man wohl auch langsam mal den Weg nach Deutschland wagen, oder?

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

One comment

  1. In Österreich soll die Tage wohl ein Ladengeschäft von Xiaomi eröffnen.

Leave a Reply