Xiaomi Mi MIX 4: Neues Renderbild, UD-Camera Probleme behoben

Im August soll wohl das Xiaomi Mi MIX 4 vorgestellt werden. Es wird wohl auch das erste Modell des Herstellers, dass die neue Benutzeroberfläche MIUI 13 verwenden wird. Nun gibt es ein neues Renderbild und gute Nachrichten zur Kamera unter dem Display.

Das Xiaomi Mi MIX 4 soll ein Hyperboloid-Display verbaut haben. Ein normales Dual-Curved-Display, welches wohl jetzt auch keine Probleme bei der Kamera unter dem Display bereitet. Die Probleme konnte Xiaomi beseitigen, wie man lesen kann.

In der Regel hat der Bildschirmbereich über der Under-Screen-Kamera das Problem der reduzierten Auflösung. Dies kann man gerade bei ZTE noch deutlich erkennen. Deutlich ist der Unterschied zwischen diesem Teil des Displays und dem Bildschirm als Ganzes sehen. Dies ist als „Bildschirm-Effekt“ bekannt. Xiaomi hat aber das Problem des „Bildschirm-Effekts“ der Unter-Display-Kamera gelöst.

Auch ein neues Xiaomi Mi MIX 4 Renderbild ist nun aufgetaucht. Dieses soll wohl dem finalen Design des Modells sehr nahe kommen. Es ist aber auf jeden Fall das bisher genauste Rendering zum Gerät.

Leider heißt es aber auch, einer sehr hohe Displayauflösung und die Under-Display-Kamera zu vereinen. Daher wird das Display des Xiaomi Mi MIX 4 auch „nur“ eine FullHD+ Auflösung haben.

Quelle(n):
Weibo (1|2)

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.