Xiaomi: MIUI 11 vorgestellt, Update-Roadmap veröffentlicht

Xiaomi hat seine Benutzeroberfläche MIUI 11 vorgestellt. Gleichzeitig wurde die Update-Roadmap für eine Reihe von Geräten veröffentlicht

Xiaomi hat seine Benutzeroberfläche MIUI 11 vorgestellt. Gleichzeitig wurde die Update-Roadmap für eine Reihe von Geräten veröffentlicht.

Xiaomi hat nicht nur seine neue Benutzeroberfläche vorgestellt, sondern auch gleich verraten, wann das Update verteilt werden wird. Die genannte Roadmap gilt allerdings nur für China, in Europa dürfte es ein paar Wochen später losgehen.

MIUI 11 hängt nicht mit Android 10 zusammen, heißt also, es wird auch Geräte mit MIUI 11 geben, die auf Android 9 Pie basieren. Daher werden die Update von MIUI 11 und Android 10 auch getrennt voneinander verteilt.

In China beginnt der Beta-Test von MIUI 11 schon heute. Hierzulande wird man nicht in den Genuss kommen, Xiaomi testet nicht mehr außerhalb Chinas. Die Updates sollen dann im Oktober für folgende Geräte verteilt werden:

  • Mi 9
  • Mi 9 Transparent Edition
  • Mi9 SE
  • Mi MIX 3
  • Mi MIX 2S
  • Mi 8
  • Mi 8 Lite
  • Mi 8 Transparent Explorer Edition
  • Mi 8 Pro in-display fingerprint version
  • Mi8 SE
  • Mi Max 3
  • Redmi K20 Pro
  • Redmi K20 Pro Premium Edition
  • Redmi K20
  • Redmi Note 7
  • Redmi Note 7 Pro
  • Redmi 7

Ende Oktober geht es mit folgenden Modellen weiter:

  • Mi 9 Pro 5G
  • Mi CC9
  • Mi CC9 Mito Custom Edition
  • Mi CC9e
  • Mi MIX 2
  • Mi Note 3
  • Mi 6
  • Mi 6X
  • Redmi 7A
  • Redmi 6 Pro
  • Redmi Note 5
  • Redmi 6A
  • Redmi 6
  • Redmi S2/Y2

Und ab November sollen dann folgende Modelle versorgt werden:

  • Mi MIX
  • Mi 5s
  • Mi 5s plus
  • Mi 5X
  • Mi 5C
  • Mi Note 2
  • Mi PLAY
  • Mi Max 2
  • Redmi Note 8
  • Redmi Note 8 Pro
  • Redmi 5 Plus
  • Redmi 5
  • Redmi 5A
  • Redmi 4X
  • Redmi 5A
  • edmi Note 5A Pro

MIUI 11 ist nochmals schneller, intuitiver und ressourcenschonender. Sehr viel Weiß dominiert die neue Benutzeroberfläche. Es gibt natürlich auch einen systemweiten Dark Mode, mit dem sich bei Geräten mit AMOLED-Display dann auch etwas Akku sparen lässt.

Neu sind auch ein paar Always-On-Display (AOD) Features. Es gibt erweitere Optionen bei der Individualisierung. Außerdem hat MIUI 11 auch einen neuen Ultra-Energiesparmodus an Bord, bei dem ein Smartphone mit 5 Prozent Rest-Akku über einen ganzen Tag kommen soll.

Werde Mitglied in der Xiaomi Gruppe auf MeWe | Facebook

Vermutlich wird dann in Deutschland im November mit den ersten Update auf MIUI 11 zu rechnen sein.

Quelle(n):
xda-developers

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

One comment

  1. Hallo zusammen,
    Wurde das Pocophone F1 vergessen?
    Beste Grüße…

Leave a Reply