Xiaomi plant neue Sub-Marke mit Stock-Android

Xiaomi Logo neu
Quelle: Xiaomi

Xiaomi und Android One, dass war einmal. Dennoch scheint der chinesische Hersteller einen neuen Anlauf zu wagen, ein Smartphone mit Stock-Android auf den Markt zu bringen. Dabei soll es wohl sogar Pläne für eine völlig neue Sub-Marke für Prosumer bzw. Enthusiasten geben.

Mehr zu Xiaomi:

Tech-Enthusiasten können sich wohl schon bald auf ein Xiaomi-Smartphone mit Stock-Android freuen. Gab es zwar schonmal, soll wohl beim chinesischen Hersteller wieder ganz oben auf der Agenda stehen. Vermutlich wird es dafür sogar eine eigene Xiaomi-Sub-Marke dann geben.

Wie man lesen kann, soll es sich dann bei dem oder gen Gerät(en) um eine gehobene Mittelklasse handeln, denn es sind Chips der Qualcomm Snapdragon 7-Serie dafür eingeplant. Hört sich ein wenig wie ein Versuch an, Nothing mit dem Phone (1) zu kopieren.

Was dann noch fehlt ist neben purem Android eine monatliche Update-Garantie und Systemupdates die nächsten 4-5 Jahre. Außerdem sollte noch ordentliche Kamera-Hardware an Bord sein und fertig dürfte dann der Pixel-Killer sein, oder?

Quelle(n):
The Mobile Indian

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.