Xiaomi: So bekommst Du schneller Android-Updates

Xiaomi Mi Note 10
Quelle: Schmidtis Blog

Für viele User ist es mittlerweile sehr wichtig, dass man regelmäßig vom Hersteller mit Updates versorgt wird. Und wenn es geht, dann bitte auch länger als nur 1 Jahr. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass diese Updates auch zeitnah auf den Smartphones ankommen nun nicht erst Monate später. Bei Xiaomi-Smartphones gibt es da einen Trick, wie ihr schneller Android-Updates bekommt.

Wenn ihr Besitzer eines Xiaomi-Smartphones und es leid seid, immer so lange auf neue Updates zu warten, hat GIGA da einen interessanten „Life-Hack“ für euch. Bekanntlich ist ja Xiaomi in Indien ganz stark vertreten und rollt dort sehr schnell neue Updates aus. Von Vorteil ist dabei, dass dort die gleichen Modelle wie hierzulande verkauft werden.

Bei der Einrichtung des Smartphones habt ihr sicherlich die Region auf „Deutschland“ gestellt – und dies lässt euch manchmal eben sehr lange auf ein neues Update warten. Wie wäre es denn, wenn ihr einfach mal als Region „Indien“ stattdessen auswählt? Geht ganz einfach unter „Einstellungen -> Weitere Einstellungen -> Region“.

Wenn ihr dann auf aktualisieren in den Einstellungen geht, dürfte es vermutlich ein Update geben, welches euch vorher mit Deutschland als Standort wohl nicht angezeigt worden wäre. Dann einfach das Update downloaden und währenddessen wieder die Region auf „Deutschland“ einstellen. Denn so wird euch nach dem Update auch keine lästige Werbung auf dem Smartphone angezeigt.

Quelle(n):
GIGA

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.