ZTE Axon 30: Erster offizieller Blick auf das Smartphone mit Under-Screen-Kamera

Die Kamera unter dem Bildschirm gilt als die ultimative Form des vollflächigen Displays eines Smartphones. Die Selfie-Kamera wird unter dem Display verbaut, um ein fast 100-prozentiges Verhältnis von Bildschirm zum Gerät zu erreichen. Keine Notch, kein Punch Hole – nichts stört mehr auf der Vorderseite.

Im April dieses Jahres stellte ZTE seine Axon 30-Serie vor, bestehend aus Axon 30 Pro und Axon 30 Ultra. Was aber noch fehlte war das ZTE Axon 30 mit einer Kamera unter dem Display. Das scheint nun bald zu kommen, die weltweite Chip-Knappheit hat dafür gesorgt, dass wir länger darauf warten mussten.

Heute hat ZTE Mobile offiziell bekannt gegeben, dass das ZTE Axon 30 mit einer neuen Generation der Kamera unter dem Display erscheinen wird. Man hat auch einen ersten Teaser des Gerätes veröffentlicht, welches ein Display ohne störende Punch Hole oder Notch für die Selfie-Kamera zeigt.

Die Qualität der Bilder soll dann deutlich besser sein als noch bei der ersten Generation. Gleichzeitig wurde auch die Bildwiederholrate von 90 Hz auf 120 Hz erhöht.

Die Kernkonfiguration sollte die gleiche sein wie die des regulären ZTE Axon 30, nämlich Snapdragon 888 + UFS3.1-Speicher + LPDDR5-RAM, Unterstützung für 55 Watt Schnellladen und dem Quad-Kamera-Setup auf der Rückseite.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.