Amazon Prime Video hebt die Drosselung auf

Amazon Prime Video

Amazon Prime Video hebt die Drosselung auf. Damit kann man nun beim Streaming-Anbieter wieder die volle Bandbreite genießen.

Zu Beginn der Corona-Krise hatte ja auch Amazon Prime Video die Bandbreite reduziert, damit diese frei ist für alle, die im Home Office arbeiten. Hat, denke ich mal, auch was gebracht. Doch die Krise flaut (erstmal) ab und nun wird die Drosselung wieder gestoppt.

Kurioserweise hat man das gar nicht selbst kommuniziert, sondert erst auf Nachfrage von Golem bestätigt. Hielt man dann wohl nicht so wichtig und den wenigsten dürfte es aufgefallen sein. Außer natürlich, man nutzt 4K.

Nun heißt es also wieder volle Bandbreite olé.

Quelle(n):
Golem

Newsletter Update

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.