Android 13 erhält als Codenamen Tiramisu

Android 13 Logo
Quelle: Google

Gestern hat Google die erste Android 13 Developer Preview veröffentlicht, die viele Änderungen mit sich bringt und auf den mit Android 12 eingeführten Funktionen aufbaut. Und mit dem Übergang von Android 12 zu 13 hält Google auch an seiner Tradition fest, das Betriebssystem nach einer Süßspeise zu benennen.

Letztes Jahr enthüllte ein Leck, dass das kommende Android 13 den Codenamen „Tiramasu“ tragen wird, und verriet auch einige der für das Betriebssystem geplanten Funktionen. Jetzt ist die Dev-Preview live gegangen, aus der klar hervorgeht, dass dies tatsächlich der Codename von Android 13 ist.

Tiramisu ist eine italienische Nachspeise mit Kaffeegeschmack. Es besteht aus Löffelbiskuits, die in Kaffee getaucht und mit einer aufgeschlagenen Mischung aus Eiern, Zucker und Mascarpone-Käse geschichtet werden, die mit Kakao aromatisiert ist.

Seit Android 9 Pie hat Google aufgehört, seine Android-Marketingkampagnen auf die auf Desserts basierenden Codenamen der Betriebssysteme zu stützen. Der Suchmaschinengigant übersprang sogar den Prozess der Vergabe eines Codenamens für Android 10, nahm ihn aber mit Android 11 Red Velvet Cake und Android 12 Snow Cone wieder auf.

Android 13 Tiramisu
Quelle: 9TO5Google

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.