Android: Änderungen bei der Anzeige anderer Suchanbieter umgesetzt

Am 2. August 2019 kündigte Google nach der Android-Entscheidung der Europäischen Kommission vom Juli 2018 an, dass es einen Auswahlbildschirm für allgemeine Suchanbieter auf allen neuen Android-Telefonen und -Tablets implementieren wird, die in EU und im Vereinigten Königreich verkauft werden, auf denen die Google Search-App vorinstalliert ist.

Nun wurde ein überarbeitetes Design des Auswahlbildschirms umgesetzt, das in Absprache mit der Europäischen Kommission entwickelt wurde und den bestehenden auktionsbasierten Auswahlbildschirm ersetzen wird.

Der überarbeitete Auswahlbildschirm, der weiterhin während der Ersteinrichtung des Geräts angezeigt wird, ermöglicht es einer größeren Anzahl von in Frage kommenden allgemeinen Suchdiensten beim Auswahlbildschirm angezeigt zu werden.

Dem Benutzer wird eine fortlaufende, scrollbare Liste mit einer Auswahl von bis zu zwölf in Frage kommenden allgemeinen Suchdiensten präsentiert, die in zufälliger Reihenfolge angezeigt werden. Die Anbieter können je nach Land variieren.

Der Benutzer muss während der Einrichtung einen Suchanbieter aus dem Auswahlbildschirm auswählen. Die Auswahl eines Suchanbieters auf dem Auswahlbildschirm hat zur Folge, dass

  • der Suchanbieter in einem Suchfeld auf dem Startbildschirm auf den ausgewählten Anbieter eingestellt wird
  • der Standardsuchanbieter in Chrome (falls installiert) auf den ausgewählten Anbieter eingestellt wird und
  • die Such-App des ausgewählten Anbieters installiert wird (falls nicht bereits installiert)

Der überarbeitete Auswahlbildschirm wird auf allen neuen Geräten, die in der EU und in Großbritannien ab dem 1. September 2021 verkauft werden, angezeigt.

Quelle(n):
Android

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.