Android-Versions-Verteilung im Mai 2022

Android 10 Logo

Google hat seine Verteilung der Android-Versionen aktualisiert. Die Grafik soll Entwicklern helfen zu entscheiden, welche Android-Version sie unterstützen sollen. Die Android Studio-Grafik wird nun alle sechs Monate bis ein Jahr aktualisiert, wobei die letzte Version im November letzten Jahres und die neuen Zahlen am 9. Mai veröffentlicht wurden.

In der neuesten Aktualisierung der Tabelle hat Android 11 derzeit einen Anteil von 28,3 Prozent, was einem Anstieg von 4 Prozent gegenüber November 2021 entspricht. In der Zwischenzeit ist der Marktanteil von Android 10 von 26,5 Prozent auf 23,9 Prozent gesunken, und auch ältere Android-Versionen werden immer weniger genutzt.

Aus dem Diagramm geht hervor, dass für neue Apps und App-Upgrades derzeit Android 11 (API-Level 30) oder höher erforderlich ist, wobei es den Entwicklern überlassen bleibt, welche Version sie mindestens unterstützen. Das Fehlen von Android 12 in dieser Liste ist jedoch nicht auf die mangelnde Akzeptanz zurückzuführen.

Früher war es unüblich, dass die neueste Version die beliebteste war, aber dank Android-Herstellern wie Samsung hat sich die Situation in den letzten Jahren stark verbessert. Dennoch hinkt Android weit hinterher, wenn es um die Verbreitung der neuesten Version des Betriebssystems geht.

Android Distribution Chart May 2022
Quelle: Google

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.