Bestätigt: Realme GT kommt nach Europa

Vor ein paar Tagen tauchte in einer Zertifizierung die europäische Modellvariante des Realme GT auf. Heißt also, das bisher günstigste Smartphone mit dem SD888 kommt zu uns nach Deutschland. Und anscheinen wird dies heute auch bekannt gegeben.

Realme hält am heutigen 3. Juni ein „Making 5G global“-Online-Event ab, bei dem das GT möglicherweise seine europäischen Launch-Details verraten wird. Offiziell bestätigt ist dies allerdings noch nicht, wir müssen also noch abwarten.

Das Realme GT hat ein 6,43″ SuperAMOLED-Panel mit FullHD+-Auflösung verbaut. Das Display unterstützt eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und eine Touch-Abtastrate von 360 Hz mit fünf verschiedenen Einstellungen, je nach Vorliebe des Nutzers.

Der Snapdragon 888 hat entweder 8 GB oder 12 GB LPDDR5 RAM zur Verfügung, zusammen mit 128 GB oder 256 GB UFS 3.1 Speicher. Einen microSD-Slot zur Speichererweiterung gibt es leider nicht, aber der Kartenslot fasst zwei Nano-SIM-Karten.

Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera verbaut, von denen nur zwei wirklich nützlich sind: eine 64 MP Hauptkamera und eine 8 MP Ultraweitwinkelkamera neben einer 2 MP Makrokamera. Die Selfie-Kamera hat eine Auflösung von 16 MP.

Der Akku des GT hat eine Kapazität von 4.500 mAh und kann mit 65 Watt schnell mit Kabel aufgeladen werden, aber es gibt keine Unterstützung für drahtloses Laden.

In China kostet das Realme GT ab ca. EUR 360,00. Spannend dürfte nun sein, welche Preise der Hersteller hierzulande aufrufen wird. Angeblich soll es bereits ab EUR 400,00 erhältlich sein, mal abwarten. Wäre jedenfalls ein Hammer-Preis.

Quelle(n):
xda-developers | Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.