BSI veröffentlicht Anforderungen an sichere Smartphones: Android-Updates bald für fünf Jahre?

Werden wir schon bald 5 Jahre lang Android Updates bekommen? Wenn es nach dem BSI geht, dann ja. Denn das sind ein Teil derer Anforderungen an ein sicheres Smartphone.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat einen Forderungskatalog für die Sicherheit und Langlebigkeit von Smartphones veröffentlicht. Und da dürften die Hersteller ganz genau hingucken.

Android 11 Logo
Android 11 Logo (Quelle: Google)

Wichtigster Punkt dabei ist die Dauer der Updates. Wenn es nach dem BSI geht, dann sollen die Hersteller mindestens 5 Jahre lang Aktualisierungen für ihre Modelle zur Verfügung stellt.

Mit dieser langen Zeitspanne will das BSI erreichen, dass sich die Sicherheit der Smartphones erhöht. Das soll dann mit dem Kauf beginnen, denn beim Kauf des Geräts soll man ersehen könne, bis zu welchem Datum diese Updates verteilt werden.

Ferner wird verlangt, dass Sicherheitsupdates innerhalb eines Monats nach der Veröffentlichung verteilt worden sein müssen. So kann man die User schnell bei aufgetretenen Sicherheitslücken mit der Fehlerbeseitigung versorgen.

Zu jedem Gerätetyp muss eine Aussage über die Versorgung mit Betriebssystem-Updates (Hauptversionen) gemacht werden. Diese Erklärung muss die Zeitdauer der Unterstützung in Jahren nach der Veröffentlichung sowie die Mindestanzahl der geplanten Hauptversionen enthalten. (Hierbei wird vorausgesetzt, dass mobile Betriebssysteme jährlich in einer neuen Hauptversion veröffentlicht werden.) Neugeräte müssen mit dem letzten (neusten) Betriebssystem, das zum Zeitpunkt der Geräteveröffentlichung verfügbar ist, ausgestattet sein. Steht zum Zeitpunkt der Geräteinbetriebnahme ein neueres Betriebssystem zur Verfügung, muss dieses zur Installation angeboten werden.
Geräte müssen über die Dauer von 5 Jahren nach Geräteveröffentlichung mit Sicherheits-Updates versorgt werden. Aus der Gerätebeschreibung muss klar ersichtlich sein, ab wann ein Gerät aus der Versorgung mit Sicherheits-Updates herausfällt.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply