Corona-Warn-App 2.0 fast fertig, macht Luca-App dann Konkurrenz

Schon bald soll die Corona-Warn-App 2.0 fertig sein. Und mit neuen Features kommen, die einer anderen derzeit gehypten App Konkurrenz machen sollen.

Schon 26 Millionen Menschen haben bzw. hatten die Corona-Warn-App in Deutschland bereits installiert. Auf wie vielen sie aber aktuell genutzt wird, kann keiner sagen. Trotz vieler neuer Features wie einem Tagebuch besteht noch immer deutlich Luft nach oben.

Das haben wohl auch die Entwickler erkannt, die an der Version 2.0 arbeiten, die bald fertig sein soll. Mehr als 80 Prozent sind fertig. Und eines der neuen Hauptfeatures scheint man bei Luca abgeguckt zu haben, denn in der neuen Version wird es auch einen Check-in via QR-Code geben.

Damit soll es dann, eben genau wie bei Luca, einen Check-in in -Restaurants, Kinos etc. geben, die einen QR-Code am Eingang angebracht haben. Die so besuchten Orte dürften dann auch direkt im Kontakttagebuch eingetragen werden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Corona-Warn-App
Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
luca app
luca app
Entwickler: culture4life GmbH
Preis: Kostenlos
‎luca app
‎luca app
Entwickler: culture4life GmbH
Preis: Kostenlos

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.