Corona-Warn-App 2.11 ab sofort verfügbar

Corona-Warn-App
Quelle: SAP Deutschland SE & Co. KG

Ab sofort steh die neue Version der Corona-Warn-App zur Verfügung. Version 2.11 hatte sich ja bereits vor ein paar Tagen angekündigt, ab sofort steht sie zum Download und zur Installation bereit. In Version 2.11 wurde u.a. der QR-Code-Scanner der App noch einmal ein wenig überarbeitet und kann nun sämtliche unterstützte Dokumente (Test-, Impf- und Genesenenzertifikate, PCR-Tests, Schnelltests und Check-ins bei Events) scannen und verarbeiten.

Bisher konnten User den jeweiligen QR-Code-Scanner nur für seinen bestimmten Zweck nutzen, beispielsweise unter „Check-in“, um einen QR-Code einer Veranstaltung zu scannen oder unter „Zertifikate“, um Impf-, Genesenen- oder Testzertifikate hinzuzufügen. Der universelle QR-Code-Scanner ermöglicht es Usern nun, mit einem QR-Code-Scanner alle von der Corona-Warn-App unterstützten QR-Codes an beliebigen Stellen innerhalb der App zu scannen.

Ab Version 2.11 können sie QR-Codes aus Bildern oder PDF-Dokumenten importieren und müssen sie nicht mehr unbedingt mit der Kamera scannen. Dafür können User einen QR-Code-Scanner in der Corona-Warn-App öffnen (beispielsweise unter dem Reiter „Check-in“). Nachdem man auf „QR-Code scannen“ getippt hat, kann man ab Version 2.11 unten links „Datei öffnen“ auswählen und darüber einen QR-Code aus ihrer Bild- oder Dateibibliothek importieren. Die Corona-Warn-App liest den QR-Code auf dem Bild oder der Datei aus und speichert das Zertifikat, den Test oder die Veranstaltung abhängig von der Art des QR-Codes im entsprechenden Bereich der Corona-Warn-App ab. Für iOS-User steht diese Funktion mit Version 2.12 der Corona-Warn-App zur Verfügung.

Version 2.11 wird schrittweise über 48 Stunden an alle User ausgerollt. iOS-User können sich die aktuelle App-Version ab sofort aus dem Store von Apple manuell herunterladen. Der Google Play Store bietet keine Möglichkeit, ein manuelles Update anzustoßen. Hier steht die neue Version der Corona-Warn-App innerhalb der nächsten 48 Stunden zur Verfügung.

Corona-Warn-App
Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
SAP

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.