Corona-Warn-App 2.12: Diese Neuerungen sind zu erwarten

Corona-Warn-App
Quelle: SAP Deutschland SE & Co. KG

Die Corona-Warn-App 2.11 ist gerade erst erschienen und kann nun installiert werden, da ist auch schon bekannt, was uns für Neuerungen bei der nächsten Version 2.12 erwarten. Auf Github sind nun die ersten Informationen zur kommenden Version der Warn-App veröffentlicht worden. Viel Neues scheint es aber nicht zu geben.

Die Änderungen in der neuen Version 2.12 der Corona-Warn-App werden nicht ganz so umfangreich ausfallen. Es werden eine Reihe bekannter Bugs gefixt und ein paar kleine, aber feine Neuerungen ausgerollt. Der Changelog zeigt uns, was zu erwarten sein wird.

Corona-Warn-App 2.12 Changelog

  • Fügt universellen QR-Code-Scanner zur Tab-Leiste hinzu
    • Vermeidet mehrere Öffnungen des Scanners
    • FAB Farbe
  • Passt Info-Bildschirm zur Ankündigung neuer Release-Features für 2.12 an
  • Überarbeitung der Benachrichtigungsverwaltung
    • Führt Delta-Benachrichtigungen ein
    • Staus für Benachrichtigungseinstellungen ein/aus erstellen
    • Verknüpfung von App-Benachrichtigungseinstellungen + Bildschirmfotos
  • Root-Erkennung & Benutzerinformationen
  • Neue Statistikkarten

Die neuen Statistiken umfassen dann die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierung und die Anzahl der COVID-19-Erkrankten auf Intensivstationen. Der „Universal-Scanner“ wird dann zum Direktzugriff auch in der unteren Navigationsleiste zu sehen sein. 

Quelle(n):
Github

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.