Fast die Hälfte des gesamten Internetverkehrs im Jahr 2023 wurde von Bots verursacht

andy-kelly-0E_vhMVqL9g-unsplash
Foto von Andy Kelly auf Unsplash

Der „Bad Bots Report 2023“ von Thales Imperva zeigt, dass Bots im Jahr 2023 49,6 % des gesamten Internetverkehrs ausmachen werden, was einem Anstieg von 2 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Dies ist der höchste Stand seit 2013. Der Bericht zeigt auch, dass der „Bad Bot“-Verkehr, der von bösartigen Bots erzeugt wird, 32 % des gesamten Internetverkehrs ausmacht. Dies bedeutet, dass im Jahr 2023 fast ein Drittel des gesamten Internetverkehrs auf böswillige Aktivitäten zurückzuführen sein wird.

Der Anstieg des Bot-Traffics hat negative Auswirkungen auf Unternehmen, da er zu Cyberangriffen, Betrug und anderen Online-Schäden führt. Der Bericht stellt fest, dass Kontoübernahmeangriffe (Account Takeover Attacks, ATOs) im Jahr 2023 um 10 Prozent zunehmen werden, wobei fast die Hälfte dieser Angriffe auf API-Endpunkte abzielt. Die am stärksten von ATOs betroffenen Branchen waren Finanzdienstleistungen, Reisen und Unternehmensdienstleistungen.

Der Bericht hebt auch hervor, dass hochentwickelte Bots, die menschliches Verhalten imitieren können, eine wachsende Bedrohung darstellen. Diese Bots werden häufig in den Bereichen Recht, Verwaltung, Unterhaltung und Finanzdienstleistungen eingesetzt.

Nanhi Singh, General Manager of Application Security bei Imperva, warnt davor, dass automatisierte Bots bald den menschlichen Internetverkehr überholen könnten. Er weist darauf hin, dass sich Bots negativ auf das Endergebnis von Unternehmen auswirken, indem sie Online-Dienste beeinträchtigen und die Kosten für Infrastruktur und Kundensupport in die Höhe treiben.

Quelle(n):
Thales Imperva via Tarnkappe.info

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert