Google-App verrät Pixel 4a, Pixel 4a 5G und Pixel 5

Eine Google-App hat nun das Pixel 4a, Pixel 4a 5G und Pixel 5 verraten. Was fehlt? Genau, dass Pixel 5 XL. Angeblich soll das Modell verworfen worden sein.

Kein XL-Pixel, dafür aber endlich 5G. So scheint nun das Motto bei Google zu sein. Denn dort scheint man seine Smartphone-Pläne noch einmal komplett überarbeitet zu haben. Denn nicht nur das Pixel 4a XL, welches lange im Gespräch war, wurde gecancelt, auch soll es kein Pixel 5 XL geben.

Im Quellcode der aktuellen Google-App haben die Jungs von 9To5Google das gesamte neue Smartphone-Portfolio des Jahres aufgelistet gefunden. Dort ist neben dem Pixel 4a auch ein Pixel 4a 5G gelistet. Und eben das Pixel 5 ohne XL.

Nur ein Google Pixel 5 wird erwartet

Auch das kommende Pixel 5 soll auf den soll auf den Qualcomm Snapdragon 765G setzen, wie dort zu sehen ist. Den gleichen Prozessor soll übrigens auch das Pixel 4a 5G nutzen.

Aus vier Modellen für das Jahr 2020, Pixel 4a (XL) und Pixel 5 (XL), sind nun 3 geworden. Zwei davon bedienen die mittlere Mittelklasse, dass Pixel 5 soll in der gehobenen Mittelklasse für Furore sorgen.

Das könnte auch daran liegen, dass Google gemerkt hat, dass die Pixel-Smartphones mittlerweile deutlich zu teuer waren. Und mit den neuen Mittelklasse-SoC kann man locker alles im Alltag bewältigen, für deutlich weniger Geld als bei Flaggschiffen. Daher ist dies ein logischer Schritt von Google.

Quelle(n):
9To5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.