Samsung Galaxy Note 20-Reihe: Doch preiswerter als gedacht?

Samsung Galaxy Note 20 Bronze

Die Samsung Galaxy Note 20-Reihe wird vielleicht nicht so teuer, wie man erwarten würde. Und das Samsung Note 20 Ultra wird anscheinend günstiger sein als das Samsung Galaxy S20+.

Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass das Samsung Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra die bisher teuersten Geräte von Samsung sein würden. Ein neuer Bericht der koreanischen Publikation Naver widerspricht jedoch den Angaben und behauptet, dass die Note 20-Reihe tatsächlich günstiger sein wird als erwartet.

Dem Bericht zufolge rechnet Samsung in diesem Jahr mit einer geringeren Nachfrage nach der Galaxy Note 20-Serie, was hauptsächlich auf die Coronavirus-Pandemie zurückzuführen ist. Als Reaktion auf die weltweit schwache Verbraucherstimmung hat Samsung offenbar beschlossen, den Preis für das Galaxy Note 20 in Südkorea auf 1,2 Millionen KRW (ca. EUR 884,00) festzusetzen. Im Vergleich dazu wurde das Samsung Galaxy Note 10 im vergangenen Jahr dort zu einem Preis von 1,25 Millionen KRW (ca. EUR 920,00) auf den Markt gebracht.

Preise der Samsung Galaxy Note 20-Reihe günstiger wegen Corona?

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra hingegen könnte in Südkorea mit 1,45 Millionen KRW (ca. EUR 1.068,00) angeboten werden, was unter dem Einführungspreis des Samsung Galaxy Note 10+ von 1,5 Millionen KRW (ca. EUR 1.105,00) liegen würde.

Das Samsung Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra sollen am 5. August beim ersten virtuellen UNPACKED-Event des Unternehmens vorgestellt werden. Es wird erwartet, dass die Geräte am 21. August weltweit zum Verkauf angeboten werden.

Quelle(n):
Naver

Newsletter Update

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.