Google bestätigt: Pixel 4a 5G-Touchscreen-Problem wird mit Februar-Update behoben

Wie ihr ja sicherlich bereits wisst, kämpft das Google Pixel 4a 5G bei einigen Usern mit Touchscreen-Problemen. Der untere Bereich des Display reagiert teilweise sehr schlecht auf Eingaben und benötigt manchmal mehrere Versuche. Doch das hat bald ein Ende.

Bereits bekannt ist, dass Google an einer Lösung des Problems arbeitet. Zum Glück scheint es sich um ein Software-Problem zu handeln, denn die Probleme tauchten erst nach der Installation des Dezember 2020-Updates aus.

Es war auch nur das Pixel 4a 5G davon betroffen, beim Pixel 4a und Pixel 5 gibt es keine Berichte über irgendwelche Touchscreen-Probleme. Und nun hat sich auch Google gemeldet, wann das Problem behoben sein wird.

Es wurde bestätigt, dass mit dem Februar 2021-Update die Probleme beseitigt werden, wie ein Google-Sprecher sagte. Dann wollen wir mal das Beste hoffen.

Quelle(n):
Android Police

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.